Unfallfahrer fuhr einfach davon

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Nicht gerade ruhig verlief das Wochenende für die Verkehrspolizei. Bedingt durch den Start der Weihnachtsferien war viel los und es gab einige Unfälle.

Zu Beginn der Weihnachtsferien herrschte auf den heimischen Autobahnen reger Urlaubs- und Ausflugsverkehr. Bereits am Freitagnachmittag und auch am Samstag ging es auf der A8 in Richtung Skigebiete teilweise nur langsam voran. Besonders zwischen dem Irschenberg und der Ausfahrt Achenmühle kam der Verkehr immer wieder ins Stocken.

Seit Freitag ereigneten sich im Dienstbereich der Verkehrspolizei Rosenheim sieben Verkehrsunfälle, davon allein fünf Auffahrunfälle bei regem Verkehrsaufkommen auf der Salzburger Autobahn und einer an einer Ampel auf der B15 zwischen Raubling und Rosenheim. Personen wurden dabei nicht verletzt, der Gesamtschaden bei den insgesamt 15 Beteiligten liegt bei etwa 20.000 Euro.

Gegen einen der Unfallverursacher, einen 28-jährigen Studenten aus Wien, wurde Anzeige erstattet, da er durch die Benutzung seines Mobiltelefons so vom Verkehrsgeschehen abgelenkt wurde, dass er dem vorausfahrenden Fahrzeug auffuhr.

Zum nächsten Verkehrsunfall bittet die Polizei um Hinweise:

Am Samstag gegen 11.10 Uhr fuhr ein 50-jähriger Österreicher mit seinem VW Passat auf der A8 in Richtung Salzburg. Zwischen den Anschlussstellen Rosenheim und Rohrdorf wollte er gerade einen dunklen Audi A4 mit ausländischem Kennzeichen überholen, als dieser nach links zog. Obwohl der Österreicher noch versuchte auszuweichen, berührten sich erst die beiden Fahrzeuge und der VW stieß noch gegen die Mittelleitplanke. Beide Fahrzeugführer hielten nach dem Unfall zunächst an, der Fahrer des Audi stieg auch kurz aus und begutachtete den Schaden an seinem Fahrzeug. Er stieg dann jedoch, ohne mit dem anderen Unfallbeteiligten ein Wort gewechselt zu haben, wieder ein und fuhr davon.

Wer den Unfall beobachtet hat oder Angaben zu dem unfallflüchtigen Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnumer 08035/90680 bei der Verkehrspolizei Rosenheim zu melden.

Pressemeldung VPI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser