Studieren im Ausland:

Ein Jahr nach Amerika? Kein Problem!

Rosenheim - Studieren an einer amerikanischen High School, für viele junge Menschen ein Traum. Wie auch Du mit ein wenig Hilfe an einen der begehrten Plätze im Ausland kommen kannst:

Für Franziska Ludwig aus Vagen geht ein Traum in Erfüllung: die 15-jährige Schülerin darf für ein Jahr in die USA, um dort eine High School zu besuchen und Land und Leute kennenzulernen. Ermöglicht wurde dieser Aufenthalt durch die CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms.

Mit diesem deutsch-amerikanischen Programm geben Bundestagsabgeordnete jedes Jahr jungen Deutschen die Möglichkeit, in den USA zu leben und zu arbeiten. Die Namensgleichheit Von Franziska und Daniela Ludwig ist dabei purer Zufall. Denn die Auswahlkriterien für eine erfolgreiche Bewerbung sind streng. Franziska setzte sich mit ihrer Qualifikation gleich gegen mehrere Bewerber durch.

Ihr neuer Wohnort wird McKinleyville sein, ein kleines Städtchen nahe der Stadt Eureka in Nordkalifornien. Sie wird dort mit ihrer älteren Gastschwester die örtliche High School besuchen. „Langsam bin ich schon sehr aufgeregt und werde meine Familie und Freunde sehr vermissen“, so die Schülerin. „Gleichzeitig freue ich mich schon sehr auf mein Auslandsjahr, das sicher sehr spannend wird!“ Schüler und junge Berufstätige, die auch gerne ein Jahr in den USA verbringen möchten, können sich über das Parlamentarische Patenschafts-Programm per E-Mail an ppp@bundestag.de oder daniela.ludwig.wk@bundestag.de informieren.

 

Pressemeldung Bundestagsbüro Daniela Ludwig 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Bundestagsbüro Daniela Ludwig

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser