Daniela Ludwig besucht Delegiertenversammlung in Westerndorf

Stellvertretende Generalsekretärin der CSU zu Gast bei FU Rosenheim Land

+
Von links nach rechts: Katharina Hüls, Daniela Ludwig, Sigrid Drinkow, Andrea Schneebichler, Katharina Reh

Rosenheim - Bei der Delegiertenversammlung der Frauen-Union Rosenheim-Land am Donnerstag, den 8. März wurde die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig als Rednerin begrüßt. 

Die Vorsitzende der Frauen-Union Rosenheim Land, Katharina Hüls, konnte auf der Delegiertenversammlung am Donnerstag, den 8. März neben den Rosenheimer Stadträtinnen Ursula Meishammer und Margarethe Fischbacher und der stellvertretenden Landrätin Marianne Loferer, die stellvertretende FU-Landesvorsitzende und Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig begrüßen. Diese wurde erst kürzlich als designierte stellvertretende Generalsekretärin der CSU vorgestellt.

Daniela Ludwig berichtete über harte Regierungsverhandlungen

Ludwig hatte persönlich an den Sondierungsgesprächen zwischen Union, Grünen und FDP teilgenommen und konnte zuletzt in den Verhandlungen über den Koalitionsvertrag von Union und SPD in den Arbeitsgruppen Verkehr und Bau maßgeblich die unionsgeprägten Absätze mitverhandeln.

Die Union hatte ein klares und gut strukturiertes Wahlprogramm, das sich im Koalitionsvertrag auch widerspiegelt. Umso mehr begrüßte Daniela Ludwig den positiven Mitgliederentscheid der SPD. „Auch die CSU kann mit dem vorliegenden Koalitionsvertrag durchaus zufrieden sein, trägt er doch in vielen Punkten unsere Handschrift und setzt Forderungen aus dem Bayernplan um“, so Daniela Ludwig in ihrem kurzweiligen Statement.

Weiter betonte sie, dass eine der großen Herausforderung der Zukunft der bezahlbare Wohnraum für alle darstellt. Um dies umzusetzen wird es künftig ein Baukindergeld vom Bund geben. Ferner ist ein staatliches Bürgschaftsprogramm von der KFW vorgesehen, das bei der Beantragung eines Baudahrlehens wie Eigenkapital gewertet wird. Zudem wird der soziale Wohnungsbau gestärkt.

"Frischer bayerischer Wind"

Hinsichtlich des Bundeskabinetts sagte Ludwig: „Mit unseren neuen CSU-Ministern und CSU-Staatsekretären, aber auch mit unseren erfahrenen Politprofis, wird frischer bayerischer Wind durch Berlin wehen.“ Daniela Ludwig betonte ferner, dass sie sich neben ihrer Position in Berlin als Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Verkehr und digitale Infrastruktur auch sehr darauf freue, an der Seite von CSU-Generalsekretär Markus Blume als stellvertretende Generalsekretärin künftig noch mehr für die CSU erreichen zu können.

„Die große Herausforderung steht in diesem Jahr mit dem Landtagswahlkampf an, wollen wir doch ein hervorragendes Ergebnis erzielen, um weiter die Geschicke Bayerns zu lenken“, so schloss Daniela Ludwig ihr Grußwort.

Pressemeldung CSU Rosenheim-Land

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser