Bahnstation Hinrichssegen

Bauarbeiten am neuen Haltepunkt abgeschlossen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim -  Der neue Haltepunkt Hinrichssegen steht den Reisenden seit dem Fahrplanwechsel im Dezember zur Verfügung. Nun sind auch die Umbauarbeiten abgeschlossen.

Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember letzten Jahres steht an der Bahnstrecke Holzkirchen - Rosenheim der neue Haltepunkt Hinrichssegen den Reisenden zur Verfügung.

Nach rund drei monatiger Bauzeit wurde ein neuer 140 Meter langer, 76 Zentimeter über Schienenoberkante hoher und 2,75 Meter breiter Bahnsteig erstellt. Die barrierefreie Erschließung des Bahnsteigs erfolgt von Osten und Westen je über eine barrierefreie Rampe.

Rund eine Million Euro investierten der Bund, der Freistaat Bayern und die Deutsche Bahn AG in den Neubau des Haltepunktes Hinrichssegen.

Ein gutes halbes Jahr später steht den Reisenden nun auch eine neue Bike&Ride-Anlage mit 72 Fahrradeinstellplätzen sowie eine Park&Ride-Anlage mit 25 Stellplätzen zur Verfügung. In diese beiden Anlagen investierte die Marktgemeinde Bruckmühl circa 400.000 Euro.

Pressemeldung Deutsche Bahn AG

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser