Unsere Heimat in 3D erleben

Virtueller Spaziergang durch Rosenheim und Kolbermoor

+
45 Grad Aufnahmen machen es möglich - Rosenheim und Kolbermoor in 3D
  • schließen

Rosenheim/Kolbermoor: Lokschuppen, Rathaus oder die alte Spinnerei - Zur klassischen Vogelperspektive liefert Google Maps seit neuestem auch eine 3D Ansicht heimischer Wahrzeichen:

Was bisher nur Metropolen und Großstädten wie Regensburg oder München vorbehalten war, kommt jetzt auch in Rosenheim und Kolbermoor an: Google Maps erweitert sein Satellitenbild-Archiv auch in unserer Region um spektakuläre 3D-Aufnahmen.

Aktuell wird die 3D-Ansicht jedoch lediglich in den Browsern auf dem heimischen Rechner unterstützt, auf dem Smartphone ist das Feature nicht verfügbar. Möglich machen diesen virtuellen Spaziergang spezielle, hochauflösende Aufnahmen, die in einem Winkel von 45 Grad von verschiedenen Satelliten angefertigt wurden.

Auch die "Alte Spinnerei" in Kolbermoor kann aus allen Richtungen betrachtet werden

Wer sich Rosenheim oder Kolbermoor dort in 3D anschauen möchte, muss zunächst bei Google Maps auf die Satelliten-Ansicht wechseln (unten links). Dann erscheint rechts unten im Browser-Fenster ein 3D-Button. Mit gedrückter Strg-Taste und der Maus können die Nutzer sich dann durch die Stadt bewegen und die Ansicht verändern.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser