Skitag der Rosenheimer Schulen

+
Skitag der Rosenheimer Schulen in der Zillertal Arena

Rosenheim - Die Schulen aus Rosenheim verbrachten bei traumhaftem Wetter einen herrlichen Skitag in der Zillertal Arena. Im Gegenzug gab es eine Einladung zur Tiefsee-Ausstellung.

Der Skitag von Rosenheimer Kindern im Zillertal und der Gegenbesuch zur jeweils aktuellen Ausstellung im Lokschuppen hat eine lange Tradition.

Eine Tradition, die heuer Walter Amor, Alt-Bürgermeister von Zell am Ziller, der aktuelle Amtsinhaber, Bürgermeister Robert Pramstrahler, Rosenheims Bürgermeister Anton Heindl und der Rosenheimer Gastronom Toni Sket hochhielten.

Zusammen mit Dezernent Michael Keneder, Schulleiter Wolfgang Zeller, einigen Lehrern und vielen Kindern aus den verschiedensten Rosenheimer Schulen verbrachten einen traumhaften Skitag in der Zillertaler Arena.

Für die Schüler ohne eigene Ski, stellte der Skiverleih in der Arena die Ausrüstung kostenlos zur Verfügung, die Buskosten übernahm auch diesmal wieder Auerbräu. Bürgermeister Anton Heindl dankte der Gemeinde und den Zeller Bergbahnen für ihre Großzügigkeit und lud im Gegenzug, wie es seit Jahren nunmehr schon Tradition ist, die Zillertaler Schüler zum Besuch der Ausstellung Tiefsee in den Lokschuppen nach Rosenheim ein.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser