Wochenendtipps

Was ist los am ersten Oktoberwochenende?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Noch nichts vor am Wochenende? Von heißen Partynächten bis hin zum Konzert der GLM Allstars - Langeweile wird ganz bestimmt nicht aufkommen! Hier unsere Tipps:

Veranstaltungstipps für Samstag, den 4. Oktober

Heimatbühne Rosenheim

  • Klepperstr. 18z, 83022 Rosenheim

  • Freie Turnerschaft

  • 20-22:30 Uhr

Auf dem Buchbergerhof leben 3 Junggesellen die sich ohne voneinander zu wissen an der Heiratsaktion vom Landwirtschaftlichen Wochenblatt teilgenommen haben. Alle 3 Damen kommen ziemlich zeitgleich auf dem Hof an und keiner weiß wer zu wem gehört.

Nacht der offenen Tür - Der geheime Name

  • Am Salzstadel 15, 83022 Rosenheim

  • Stadtbibliothek Rosenheim

  • Beginn: 20 Uhr

Daniela Ohms (alias Daniela Winterfeld) liest aus ihrem Roman "Der geheime Name" im Rahmen der "Nacht der offenen Tür", initiiert durch das P-Seminar Deutsch des Ignaz-Günther-Gymnasium. "Der geheime Name" ist der zweite Fantasieroman der Autorin. Sie erzählt darin die Geschichte Rumpelstilzchens im 21. Jahrhundert. "Rumpelstilzchen reloaded." Daniela Winterfeld studierte Literaturwissenschaften mit den Nebenfächern Psychologie und Geschichte. Jetzt lebt sie mit ihrer Familie in Berlin; wenn sie neben dem Schreiben von Büchern noch Zeit findet, arbeitet sie in einer Literaturagentur.

Eintritt: 5,- / 3,- EUR plus 10% VVK-Gebühr

Ausstellung: Rosenheim wird Stadt

  • Ludwigsplatz 26 83022 Rosenheim

    • Städtisches Museum Rosenheim
  • 10-17 Uhr

Zum 150-jährigen Jubiläum der Stadterhebung zeigt das Städtische Museum Rosenheim vom 26. September 2014 bis zum 15. März 2015 die Ausstellung "Rosenheim wird Stadt. Die goldenen Jahre 1864 - 1914".

Für den jungen Ludwig II. war das Unterschreiben der Urkunde zur Stadterhebung am 15. September 1984 nur einer von zahllosen Verwaltungsakten. Für Rosenheim war es das Signal zum Aufbruch in die Moderne. Was die Prinzregentenzeit für München, das war das halbe Jahrhundert zwischen Stadterhebung und Erstem Weltkrieg für Rosenheim. Zwischen 1864 und 1914 hat es eine atemberaubende Metamorphose durchgemacht. Der gemütlich-behäbige Markt mit noch so manchen Kennzeichen des Mittelalters oder der Frühen Neuzeit wurde im Laufe eines Menschenlebens zur blühenden modernen Kleinstadt. Mit seinem zahlreichen zentralörtlichen Funktionen ist Rosenheim schon damals zum magnetisch anziehenden Mittelpunkt für die Menschen im näheren und weiteren Umland geworden. Im Sommer 1914 gingen diese goldenen Jahre der Rosenheimer Geschichte jäh zu Ende. Mit Beginn des Krieges war auch das große Volksfest zum 50-jährigen Stadtjubiläum unangebracht und wurde abgesagt. Scherben eines Keferlohers bilden in der Ausstellung den symbolischen Schlusspunkt hinter die wichtigsten fünfzig Jahre der Rosenheimer Geschichte.

Das Werden der Stadt wird veranschaulicht durch einen biografischen Erzählungsansatz, der verdeutlicht, dass es konkrete Menschen waren, die diese Entwicklung mit erlebt und mit gestaltet haben. So kommen neben dem Bürgermeister Friedrich Stoll und der Unternehmenserbin Gertraud Stumbeck auch die Dienstmagd Franziska Fuchshuber und der Taglöhner Franz Hallhuber als Zeitzeugen zu Wort.

Wanderung: Naturschutz in der Stadt - Urbane Lebensräume erhalten und entwickeln

  • Ludwigsplatz 26, 83022 Rosenheim

  • Mittertor, vor dem Eingang städtisches Museum

  • 10-11:30 Uhr

Auf einem Rundweg entdecken wir die Vielfalt an Lebensräumen, Tieren und Pflanzen. Ökologische Zusammenhänge erschließen sich dabei. Stadtbäche, Hochwasserschutz, Auen in der Stadt, naturnahe Gärten und vieles mehr sind die Themen, die anschaulich erlebt werden können.

Rosenheimer Friedhofsführung

  • Rosenheim Innenstadt
  • 14-15:30 Uhr

Party: Trash

  • Hubertusstr. 1, 83022 Rosenheim
  • Asta Kneipe

  • Beginn: 20 Uhr

90's/80's Party

Party: Vogelwuid

  • Adlzreiterstr. 11, 83022 Rosenheim

  • Wuid Club

  • Beginn: 22:30 Uhr

Party: Ladies Night

  • Adlzreiterstr. 11, 83022 Rosenheim
    • Charlie Brown
    • Beginn: 22 Uhr

Veranstaltungstipps für Sonntag, den 5. Oktober

Konzert Inntaler Klangräume 2014

  • 83026 Rosenheim Westerndorf/Pang
    • Hl. Kreuz, Westerndorf am Wasen
    • Beginn: 17 Uhr

J. Haydn Missa brevis sancti Johannis de Deo, J. Haydn Orgelkonzert C-Dur, J. Haydn Salve Regina g-moll Dreigesang

Ausführende: Prisca Eser, Sopran Birgit Kuchlmeier, Sopran Luitgard Hamberger, Alt Andreas Hirtreiter, Tenor Thomas Hamberger, Bass Hubert Huber, Orgel Sulzberger Dreigesang Susanne Dräxl-Sinhart, Harfe Cantate Ensemble Andreas Legath, Leitung

Klavierkabarett: Vorgespielte Höhepunkte

  • Chiemseestr. 31 83022 Rosenheim

  • TAM-Ost

  • 20-23 Uhr

Klaus Kohler - der beflügelte Mann: Klavierkabarett

Die Klaviatur der Komik beherrscht er ebenso wie das Klavierspiel und er wechselt fliegend seine Bühnengestalt vom Frauenversteher zum Macho, vom Loser zum Winner. Er ist der größte heimliche Frauenheld, den die Damenwelt je übersehen hat. Doch der übermächtigen "Damenmannschaft" gegenüber muss Kohler im Strafraum der Gefühle gestehen: "I´m a lover, not a fighter".

Ob die Angebetete nun "Vera" oder "Jacqueline" heißt, ob er sich im Himmel oder ernüchtert wieder auf Erden wähnt: der beflügelte Mann spielt, singt, rappt, dirigiert und parodiert, was die Tasten hergeben und entfacht ein kabarettistisches Feuerwerk mit allen Facetten, die gutes Musiktheater ausmachen.

Reservierungen unter: 08031-234 180

Konzert: GLM Allstars

  • Weinstrasse 12, 83022 Rosenheim
  • Ballhaus Rosenheim
  • 18-20 Uhr

Zu den GLM Allstars gehören unterschiedlichste Künstler, die zum Teil seit vielen Jahren bei GLM Music beheimatet sind. Zum 25-jährigen Jubiläum nahmen sie ein vielfältiges Album an einem wunderbaren Ort auf: GLM Allstars - The Sonnenhausen Sessions. Auf Gut Sonnenhausen bei Glonn entstanden nicht nur neue überraschende Formationen, sondern auch der Wunsch, gemeinsam auf der Bühne zu stehen und auch dort Neues entstehen zu lassen. Das Duo Le Bang Bang mit Stefanie Boltz (Stimme) und Sven Faller (Bass), das Martina Eisenreich Quartett mit Violine, Bass, Gitarre und Schlagwerk, Martin Kälberer am Piano und Levantino (Klarinette/Gesang, Bass und Gitarre) garantieren einen Abend voller Überraschungen und voller intensiver Leidenschaft.

Lesung: "Zurückgespult"

  • Hubertusstr. 1, 83022 Rosenheim

  • Asta Kneipe

  • 20-22 Uhr

Lesung mit Martin Sieper

Weitere Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser