Des Wichtigste vom Dog auf Boarisch

Rosenheim - Wir sind in Bayern und deswegen sollten wir auch so reden. Das hat sich Radio Charivari auch gedacht und sendet jetzt einmal am Tag auf Mundart.

Im Radio redn’s ned so wia de Leit die zuhern, hoaßt’s oiwei. Dawei stimmt des gar ned. Da Charivari bringt jetz des Wichtigste vom Dog auf Boarisch! Owei umara dreiviertel Sechse und dann no amoi umara zwanzg vor Achte auf’d Nacht, vo Mondog bis Freidog. Olle de’s ned glei verstengan, kennan se de boarischen Nachrichten a no moi ohern auf da Hoamatseitn www.radio-charivari.de.

Die Gschichtn wern a ned grad a so a bissl boarisch glesen, die wern gscheid übersetzt, wei Boarisch is ned oafach a Dialekt, es is a eigne Sprach. De Rosenheimer Radioleit machan des, weis woin, dass des Boarische ned vergessn werd und dass se weniger Leit schenieren, dass eana Sprach sprechan.

De boarischn Nachrichtn soin jetzt a moi a baar Wochan lafa, dann wui da Charivari seine Zuaherer frang, ob’s eana gfoit und ob’s des weida gem soi.

Hearn kennt’s an Charivari auf 92.3, 96.7, 100.6 und 104.2, wennd’s eier Radio ans Schnirl one ghengt habt’s, dann heart’s an auf 99.50 oda 91.35. Und auf www.radio-charivari.de gibt’s a a Netzradio.

Pressemitteilung Charivari Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser