Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am 14. Mai

Rott am Inn feiert: Gemeinde und Bund Naturschutz laden zum Frühlingsfest

Rott am Inn - Die Ortsgruppe des BUND und die Gemeinde Rott a. Inn veranstalten am 14. Mai ein „Fest in den Frühling“.

Die Meldung im Wortlaut

Anlässlich der 50-jährigen Mitgliedschaft der Gemeinde Rott a. Inn beim Bund Naturschutz und der Einweihung einer Schautafel zu unserer Region in der Eiszeit laden die Ortsgruppe des BUND und die Gemeinde Rott a. Inn für Samstag, den 14. Mai ab 15 Uhr am „Rockerl“ (Nähe Wassereserve) zum „Fest in den Frühling“ ein.

Das Fest wird von einem bunten Programm der Rotter Vereine und traditioneller und moderner Musik umrahmt. Für das leibliche Wohl mit Speis und Trank ist gesorgt. Bürgermeister Daniel Wendrock und BUND-Ortgruppenvorsitzender Wolfgang Matschke freuen sich auf das Kommen möglichst vieler interessierter Bürgerinnen und Bürger.

Pressemitteilung der Stadt Rott am Inn

Rubriklistenbild: © Nicolas Armer/dpa

Kommentare