SPD-Ortsverein

Ehrung für Max Zangerl

+
Ehrenvorsitzender Max Zangerl (links) wurde mit der kommunalen Verdienstmedaille ausgezeichnet. Rechts Christoph Sewald.

Rott - Die Mitgliederversammlung des Rotter SPD-Ortsvereins stand ganz im Zeichen seines Ehrenvorsitzenden Max Zangerl, der für seine 50-jährige Parteimitgliedschaft ausgezeichnet wurde.

SPD-Vorsitzender Christoph Sewald ging in seiner Laudatio auf die wichtigsten Stationen der fünf Jahrzehnte langen kommunalpolitischen Tätigkeit Zangerls ein.

1966 wurde Zangerl im Alter von 32 Jahren erstmals in den Rotter Gemeinderat gewählt, in dem er bis 2008 42 Jahre ununterbrochen tätig war und die Entwicklung der Gemeinde Rott während dieser Zeit entscheidend mitgestaltete. Außerdem vertrat Zangerl die Rotter Interessen 24 Jahre im Kreistag, davon viele Jahre im wichtigen Kreisausschuss. Bei der Kommunalwahl 1990 trennten ihn nur wenige Stimmen vom Bürgermeisteramt. Während seiner gesamten Zugehörigkeit zur Rotter SPD war er auch in deren Vorstand tätig, davon etliche Jahre als Vorsitzender. Auf der Jahreshauptversammlung 2007 wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Für seinen beispiellosen Einsatz über vier Jahrzehnte engagierter Gemeinderatstätigkeit erhielt Zangerl die kommunale Verdienstmedaille. Die Ehrung für 50 Jahre Parteimitgliedschaft nahmen der Rotter SPD-Chef Christoph Sewald und der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbandes Rosenheim-Land, Alexander Molitor, gemeinsam vor.

In seinem kommunalpolitischen Bericht ging der Ortsvereinsvorsitzende besonders auf die Discounter-Thematik und die Flüchtlingssituation ein. Er erläuterte die schwierige Verhandlungssituation beim Erwerb des DiscounterGrundstücks in Meiling. Die in der Versammlung angesprochenen Gerüchte, dass der derzeitige Investor des Discounterbaus aus dem Vertrag ausgestiegen sei, konnte Sewald nicht bestätigen.

Lesen Sie mehr in der heutigen Ausgabe der Wasserburger Zeitung oder auf ovb-online.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rott

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser