Reservistenkameradschaft Rott erfolgreich

Talentierter Schützennachwuchs immer willkommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rott – Auch im April waren die Schützen der Reservistenkameradschaft Rott bei Schießwettbewerben erfolgreich. Drei Mitglieder der RK Rott fuhren zur oberbayerischen Bezirksmeisterschaft nach Großhelfendorf.

Beim 17. Karabinerschießen der Gebirgsschützenkompanie Miesbach waren fünf Rotter beteiligt und konnten mit dem Militärkarabiner K 98 k in der ersten Hälfte des Teilnehmerfeldes aus ganz Oberbayern gut mithalten. Hans Römersberger erreichte auf die Blattlwertung den vierten Platz.

Besonders hervorgehoben werden muss Paul Eder, der mit dem halbautomatischen Großkalibergewehr im Dreistellungskampf den Vizemeistertitel errang, knapp hinter einem Schützen vom Kreis München-Land. Innerhalb der Mannschaft des Kreisverbandes Südost war Eder in den Disziplinen Repetiergewehr, Halbautomat und Großkaliberpistole jeweils der beste Schütze. Um weiterhin im Schießsport diese Erfolge verbuchen zu können, werden talentierte Nachwuchsschützen gesucht, die bei der Bundeswehr gedient haben oder als Förderer Interesse am militärischen Sportschießen haben. Infos dazu gibt Paul Eder, Telefon 0 80 39/20 07. Am 11. Mai um 19.30 Uhr ist der monatliche Vereinsabend beim Gasthof Stechl in Rott.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Rott

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser