Rotter Kirche ohne Orgelpfeifen

+

Rott - Gähnende Leere herrscht zurzeit auf der Orgelempore der Rotter Pfarrkirche Sankt Marinus und Anianus.

Alle Orgelpfeifen, von den kleinsten bis zu den größten, wurden von den Fachleuten einer Orgelbaufirma in München abgebaut und in die Werkstatt gebracht, wo sie gereinigt und vorintoniert werden, was längere Zeit brauchen wird. Zwischenzeitlich soll der Bauplan für die Orgel neu erstellt werden, und die Orgelsachverständigen werden zu entscheiden haben, welche Ergänzungen die beste Lösung speziell für den Rotter Kirchenraum ist. Erst dann werden auch die Orgelpfeifen an ihre Plätze zurückkehren und endgültig eingestimmt werden. Dann stehen auch die Kosten für die durch den Hagelschaden von 2008 hervorgerufene Reparatur und Renovierung fest. Allerdings, bis wieder "volles Werk" zu den Gottesdiensten und Konzerten erklingen kann, wird es noch lange dauern, sagen die Fachleute.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser