Rumäne muss sich vor Gericht verantworten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim/Traunstein - Versuchter Mord, schwerer Raub, gefährliche Körperverletzung: Dafür muss sich ein 37-jähriger Rumäne nun vor Gericht verantworten.

Ein 37-jähriger Rumäne muss sich ab dem heutigen Dienstag, 8. November, vor dem Traunsteiner Landgericht verantworten. Er ist wegen versuchten Mordes mit schwerem Raub und gefährlicher Körperverletzung angeklagt.

Er soll im Mai vor sieben Jahren zusammen mit zwei Landsmännern einen Rosenheimer Autohändler ausgeraubt haben. Dabei fuhr der Angeklagte den Fluchtwagen, seine beiden Mittäter schlugen das Opfer mit mehreren Schlägen gegen den Kopf zu Boden und raubten 15.000 Euro. Die Täter sollen von den Gewohnheiten des Opfers gewusst haben.

Somit also auch, dass der Autohändler immer eine größere Summe an Bargeld bei sich hatte. Das Opfer erlitt bei dem Überfall schwere Kopfverletzungen und musste wegen bestehender Lebensgefahr notoperiert werden. Ein Urteil wird Ende des Monats erwartet.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser