Unfall bei Schonstett

Autofahrerin kommt von Fahrbahn ab und kracht durch Leitplanke - Schaden im fünfstelligen Bereich

Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
+
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.

Schonstett - Am Samstag, den 27. Februar, kam eine Autofahrerin am Kreisverkehr Frieberting von der Fahrbahn ab und krachte durch die Leitplanke.

Update, 10 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am Abend des 27. Februar, gegen 21 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall am Kreisverkehr der Staatsstraße 2092 bei Frieberting, Gemeinde Schonstett. Eine 42-jährige Frau aus dem Altlandkreis überfuhr diesen mit ihrem Auto von Halfing kommend und prallte frontal in eine Leitplanke.

Das Fahrzeug kam an zwei Bäumen zum Stehen, bevor es in einen angrenzenden Fischweiher geraten konnte. Die Fahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Das Fahrzeug musste von der Unfallstelle geschleppt werden. Die Feuerwehr Schonstett war mit zwei Fahrzeugen und 15 Kräften vor Ort.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Update, 28. Februar, 07.36 Uhr - Bilder vom Unfallort

Unfall auf St2092 - Auto kracht durch Leitplanke

Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke.
Ein Auto durchbrach bei Schonstett die Leitplanke. © gbf

Erstmeldung

Am Samstagabend kam es auf der St2092 bei Schonstett zu einem Autounfall. Eine Autofahrerin aus dem Altlandkreis Wasserburg kam mit ihrem VW am Kreisverkehr Frieberting von der Fahrbahn ab und durchbrach die Leitplanke. Verletzt wurde sie dabei laut Informationen von vor Ort nicht. Die Feuerwehr Schonstett ist im Einsatz und regelt den Verkehr, die Unfallaufnahme wird voraussichtlich noch länger andauern. Zur Unfallursache ist noch nichts bekannt.

gbf/jv

Kommentare