Schulbus: Kabelbrand im Motorraum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schilchau - Ein vollbesetzter Schulbus fing am Donnerstagvormittag im Motorraum plötzlich an zu brennen. Der Busfahrer hielt sofort an und brachte die Kinder in Sicherheit.

Ein vollbesetzter Schulbus war am Donnerstagvormittag auf der B304 gerade unterwegs in Richtung Schule, als plötzlich ein Kabel im Motorraum anfing zu brennen. Ein Lkw-Fahrer bemerkte den Rauch, der aus dem Heck des Schulbusses kam und machte den Busfahrer darauf aufmerksam. Er hielt sofort an und brachte die Kinder in Sicherheit.

Schulbus: Kabelbrand im Motorraum

Die Feuerwehr konnte den kleinen Brand schnell unter Kontrolle bringen und das Feuer löschen. Wie sich herausstellte, fing die Winterstarthilfe des Busses an zu brenne. Für die Kinder nahm das ganze auch ein gutes Ende. Sie wurden kurze Zeit später von einem zweiten Schulbus abgeholt und zur Schule gebracht.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser