Feuerwehreinsatz in Seewies

Daxenfeuer außer Kontrolle - Zum Glück niemand verletzt

+
Holzlege fängt Feuer
  • schließen

Seewies/Reitmehring - Am Mittwochnachmittag ist am Waldrand in Seewies ein Daxenfeuer außer Kontrolle geraten. Glücklicherweise wurde niemand verletzt: 

Update, 29.03. 14 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am 28. März wurde gegen 15.48 Uhr der Brand mehrerer Holzstöße am Waldrand in Reitmehring mitgeteilt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte griff das Feuer bereits auf die umliegenden Bäume des Waldes über.

Auslöser für den Brand war ein Daxenfeuer, welches außer Kontrolle geraten war.Nach gut einer Stunde konnte das Feuer durch die Feuerwehr gelöscht werden. Personen wurden keine verletzt. Ebenso entstand kein Fremdschaden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Update, 18.05 Uhr: Bilder

Feuerwehreinsatz in Seewies - Holzlege fängt Flammen

Erstmeldung:

Wie ein Sprecher der Polizei Wasserburg auf Anfrage von wasserburg24.de erklärte, sei ein Daxenfeuer außer Kontrolle geraten. Infolgedessen fingen einige Holzstapel in näherer Umgebung Feuer. Die Flammen breiteten sich rasant aus. Die Floriansjünger sahen sich meterhohen Flammen und einer riesigen Rauchwolke gegenüber. 

Die Einsatzkräfte konnten den Brand mittlerweile unter Kontrolle bringen und ablöschen. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. 

Weitere Informationen und Bilder folgen

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser