Sex-Attacke: 35-Jährige auf Feldweg überfallen

Rechtmehring - Brutaler Überfall auf einem Feldweg neben der B15: Zunächst sprach ein bislang unbekannter Mann eine 35-jährige Frau an, ehe er an ihren Haaren zog und sie schließlich begrapschte.

Laut Polizei ging die Frau gegen 19 Uhr mit ihrem Hund auf dem Wirtschaftsweg neben der B15 spazieren. An der Einmündung zur Gemeindestraße nach Rechtmehring stand ein unbeleuchteter, dunkler 5er BMW, Touring. Ein Mann stieg aus und ging auf sie zu. Er fragte sie nach dem Weg und griff sofort mit der linken Hand an ihren rechten Arm. Dann zog er sie an den Haaren, während er gleichzeitig mit der rechten Hand ihren Busen begrapschte. Die Frau setzte sich zur Wehr, indem sie mit dem rechten Unterarm gegen den Hals des Täters schlug, worauf er röchelte und von ihr abließ. Sie lief zurück zu ihrem Haus und verständigte von dort die Polizei.

Der Täter war ca. 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, dick und sprach bayerisch.

Zeugenhinweise hierzu werden erbeten an die Polizei in Waldkraiburg unter Tel. 08638 / 94470.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser