Preisplatteln in Griesstätt -Gastgeber gewannen das Gruppenplatteln

Siege zwischen Vereinen gut verteilt

+
Die Gruppe Griesstätt I gewann das Gruppenplattln (von links): Martina Wagner, Maria Süß, Katharina Schuster und Martina Inninger sowie Hans Kaiser, Konrad Kaiser, Rupert Gießibl und Gerhard Albersinger.

Griesstätt - Zum Vier-Vereine-Preisplattln trafen sich jetzt die Kinder, Jugendlichen und Aktiven aus den Trachtenvereinen Rosenheim, Wasserburg, Prutting und Griesstätt.

Ausgerichtet wurde es in diesem Jahr von den Griesstätter Trachtler mit Vorstand Franz Schuster in der dortigen Mehrzweckhalle.

Preisrichter waren Anderl Waldner aus Söllhuben, Hubert Siglbauer aus Waging, Robert Zehenmaier aus Stephanskirchen und Christian Berger aus Lengmoos, die es nicht leicht hatten bei der Bewertung. Erste Erfahrungen als Preisrichter konnten auch drei junge Trachtler bei dieser Veranstaltung sammeln, ihr Wissen außer Konkurrenz testen und mit den Wertungen der erfahrenen Preisrichtern vergleichen, was ihnen sehr gut gelang.

Nachdem alle Teilnehmer ihr Bestes gezeigt hatten, stieg die Spannung besonders bei den jüngsten Dirndln und Buam. Nach dem Grußwort von Ehrenvorstand und Bürgermeister Franz Meier dankte Vorstand Franz Schuster den Preisrichtern, dem Musikant Sepp Schmid und dem Auswerter Michael Kiermaier mit einem Präsent. Mit den Vorständen der Vereine, Peter Feldschmidt aus Rosenheim, Lorenz Grasberger aus Wasserburg und Ludwig Redl aus Prutting nahm er die Preisverleihung vor.

Bei den Dirndln bis zehn Jahren standen drei Griesstätter Dirndl ganz oben. Es gewann Franziska Alberinger vor Theresa Schuster und Anna Schuster. Bei den Buam in dieser Altersstufe schafften es mit Florian Zeller und Vinzenz Holzbauer zwei Rosenheimer ganz nach oben. Auf dem dritten Platz folgte Alexander Haunolder aus Wasserburg.

In der nächsten Altersstufe der 11- bis 14-Jährigen wurden zwei Klassen zusammen geführt. Bei den Dirndln war es ein viel umjubelter Pruttinger Sieg, den sich Stephanie Mayer erdrehte. Groß war auch die Freude der beiden Nächstplatzierten. Mit strahlenden Gesichtern gingen Sabrina Bichlmaier und Anna-Sophie Inninger, beide aus Griesstätt, auf die Bühne, um sich ihren Preis und die Gratulationen abzuholen.

Bei den Buam gewann mit Julian Hanslmeier aus Griesstätt der jüngste Teilnhemer in dieser Gruppe. Ihm folgte hinter dem zweitplatzierten Pruttinger Nikolaus Gschwendtner sein Bruder Daniel Hanslmeier auf Rang drei.

Spannend wurde es in der nächsten Jugendklasse. Für einige der Dirndln und Buam hieß es zum ersten Mal Walzer tanzen. Elisabeth Schuster, Martina Wagner und Maria Liedl aus Griesstätt waren hier die strahlenden Sieger. Das gleiche Kunststück des dreifachen Sieges schafften die Pruttinger in dieser Klasse mit Jakob Schnitzlbaumer vor Manfred Pistel und Lorenz Friedrich.

Ihre Extraklasse zeigte das einzige Gaugruppenmitglied im Teilnehmerfeld den Preisrichtern und Zuschauern. Die Griesstätterin Katharina Schuster siegte bei den Aktiven Dirndln vor ihrer Vereinskameradin Maria Süß und der Pruttingerin Anna Schnitzlbaumer.

Ebenfalls einen Heimsieg schaffte Konrad Kaiser bei den Aktiven Buam. Ihm folgte der Sieger der letzten beiden Jahren, Ludwig Redl aus Prutting, auf Platz zwei. Den dritten Platz sicherte sich mit Hans Kaiser ebenfalls ein Griesstätter.

In der Alterklasse der Buam über 30 Jahren errangen die Griesstätter sogar einen vierfachen Sieg. Rupert Gießibl vor Gerhard Albersinger und Franz Schuster sind hier die drei Erstplatzierten.

In der Königsdisziplin, dem Gruppenplatteln, konnten die Griesstätter Trachtler ihren Doppelsieg aus dem Vorjahr verteidigen. Die Gruppe Griesstätt I sicherte sich den Wanderpokal und siegte vor der Gruppe Griesstätt II. Die neu formierte Gruppe aus Rosenheim erreichte den dritten Platz.

Große Freude herrschte darüber, dass der von Franz Schuster gestiftete Pokal für die Tageshöchstpunktzahl in Griesstätt bleibt. Katharina Schuster durfte ihn mit nach Hause nehmen.

Gemeinsam ließ man den Tag ausklingen und es wurden schon manche Wetten für das Wiedersehen am Gebietspreisplattln abgeschlossen. Dies findet am Sonntag, 27. Juni ebenfalls in der Griesstätter Mehrzweckhalle statt.

alu

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser