Solides Fundament für Golfclub

+
Die nächste Golfsaison kann kommen, alle Ungereimtheiten finanzieller Art sind geklärt.

Pfaffing - Die gute Nachricht für die rund 750 Mitglieder und Spieler der Golfanlage in Pfaffing kurz vor Weihnachten: Der Zwangsversteigerungstermin musste nicht stattfinden.

Der Zwangsversteigerungstermin am Donnerstag in Rosenheim um 11 Uhr fand nicht statt, der neue Eigentümer, die FOB Golf GmbH, hat übernommen, was der vorherige Besitzer nicht leisten konnte.

Der neue Betreiber der Pfaffinger Golfanlage hatte nie wirklich geglaubt, dass es zur Zwangsversteigerung von Clubhaus, Putting Green und zweier Grundstücke kommen würde. Schon Anfang November teilte die FOB Golf GmbH auf Nachfrage der Wasserburger Zeitung mit, dass der Betrieb der Golfanlage ungestört weitergehen gehen werde. Bei Kauf der Anlage durch die FOB Golf GmbH im November 2009 von Michael Weichselgartner verpflichtete dieser sich im Kaufvertrag gegenüber dem Käufer notariell, die Zwangsversteigerung vor dem Termin entweder zu erledigen und die Grundschuld löschen zu lassen oder die Zwangsversteigerung durch Zahlung abzuwenden. Beides konnte der frühere Betreiber Weichselgartner nicht erfüllen, so dass der Termin für den Geschäftsführer der Golfanlage OT Verwaltungs GmbH Fritz Biermann und seinen Rechtsanwalt vorgestern im Vollstreckungsgericht kurz war. "Zwei Minuten hat es gedauert", so Biermann.

Als die FOB Golf GmbH die Golfanlage 2009 erwarb, hatte die Familie Greiner bereits die Zwangsvollstreckung gegen Michael Weichselgartner in das Clubhausgrundstück der Golfanlage betrieben. Die Grundbesitzerin hat nun ihr Geld bekommen, "die Ära Weichselgartner auf der Golfanlage Paffing ist nun endgültig beendet", stellt Biermann fest. "Die Golfanlage Pfaffing ist mit dem Kauf durch uns auf ein neues solides finanzielles Fundament gestellt worden.

750 Mitglieder aus der Region hat der Paffinger Golfclub, rund 500 Fernmitglieder kommen dazu, die meisten kämen, so Biermann, einmmal im Jahr auf den Platz. Trotz der "Störfaktoren in diesem Jahr, die natürlich Mitglieder auch verunsicherten, ist es für uns in unserem ersten Jahr nicht schlecht gelaufen", so der Geschäftsführer.

vo/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser