Im Sommer nicht einfach

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wegen schlechten Wetter hat es etwas gedauert bis die Nixenaufnahmen mit Manon Schröter im Kasten waren.

Wasserburg - Mehrere 1000 Fotos sind für das Fotoprojekt "Wir Wasserburger - ein Leben in 4 Jahreszeiten" in den vergangenen Monaten entstanden.

Das oft regnerische Wetter machte allerdings die Arbeit für die Sommermotive nicht immer leicht. Oft mussten Fototermine verschoben werden. "An einem Tag wollten wir im Inn die Nixenaufnahmen mit Manon Schröter machen. Ich war schon im Auto, dann musste ich die Geschichte absagen. Gewitter. Sicherheit geht vor", erzählt der Fotograf Markus Sturm, der die Idee für das Projekt hatte.

Vor gut einem Jahr suchte er Wasserburger, die er ein ganzes Jahr durch die Jahreszeiten mit seiner Kamera begleiten wollte. Langsam geht das Projekt mit am Ende acht Kandidaten zu Ende, und für den Münchner Markus Sturm ist Wasserburg fast schon zur zweiten Heimat geworden. "Vor allem die vielen Cafés finde ich richtig gut. Und vom Christkindlmarkt bis zum Bad im Inn war für mich bisher alles dabei." Markus Sturm ist zuversichtlich, dass nun auch noch die letzten Aufnahmen klappen werden. Dann sollen die Fotos präsentiert werden. Dafür sucht der Fotograf nun einen geeigneten Ort in Wasserburg. "Vielleicht verbinde ich das in der Adventszeit mit einer kleinen Diskussionsrunde und lade die acht Kandidaten und weitere Persönlichkeiten aus Wasserburg ein."

re/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser