Am Sonntag gehört die Altstadt den Läufern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Laufen macht Spaß, wie man an den vergnügten Gesichtern beim Wasserburger Lauf 2011 sieht. Und etwas Gutes tun Walker und Läufer auch noch, denn der komplette Erlös kommt dem Mehrgenerationenhaus zugute.

Wasserburg - Laufen und walken - das Auto bleibt stehen. Darum geht es am Sonntagnachmittag in der Altstadt beim "Wasserburg Lauf" zugunsten des Mehrgenerationenhauses.

Laufen beziehungsweise walken statt fahren ist am Sonntag zumindest am Nachmittag in der Altstadt angesagt. Denn da ist der "Wasserburger Lauf" zugunsten des Mehrgenerationenhauses und von 13 bis etwa 17 Uhr haben Zweibeiner eindeutig Vorrang vor motorisierten Vehikeln.

Gesperrt sind der Marienplatz, die Tränkgasse, der Bahnhofsplatz, die Ledererzeile, die Hofstatt und die Salzsenderzeile. Hineinfahren in den Kernbereich der Altstadt kann man während dieser Stunden gar nicht. Wer herausfahren will, tut das über die Schustergasse. Auch der Busverkehr ist betroffen: Die über die rote Brücke in die Stadt fahrenden Busse werden von 13 bis 17 Uhr über die Burg zum Busbahnhof geleitet, die Haltestelle Max-Emanuel-Platz wird in dieser Zeit nicht angefahren.

Wer sich noch online zum Wasserburger Lauf anmelden will, kann das nur noch heute, Dienstag, tun. Die Strecke ist 3,1 Kilometer lang, kann wahlweise ein-, zwei- oder dreimal laufend oder gehend zurückgelegt werden. Der Zwergerllauf um 14.15 Uhr geht rund ums Rathaus. Für alle, die sich erst kurzfristig zur Teilnahme entscheiden, ist am Sonntag, 22.April, ab 13 Uhr die Möglichkeit zur Anmeldung auf dem Vorplatz des Rathauses.

Dann beginnt auch schon das Rahmenprogramm mit verschiedenen Musikgruppen und Moderator Harry Petermann. Als erstes auf die Strecke, die über den Inndamm und durch die Altstadt führt, gehen um 14 Uhr die Walker. Um 14.15 Uhr sausen dann die Zwergerl rund ums Rathaus los. Sind die alle wieder da, beginnt das Aufwärmen für den Hauptlauf mit Zumba ab 14.35 Uhr. Startschuss für den Hauptlauf ist um 15 Uhr. Das offizielle Laufende ist um 16.15 Uhr, dann ist auf dem Marienplatz auch die Prämierung der jüngsten, ältesten, meisten und fantasievollst gekleideten Läufer.

syl/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser