"Sound-am-See-Festival": neun Musikstile

Obing - Eine Veranstaltung für die Jugend, ohne große Reglementierungen und dazu ganz viel Musik - das war der Grundgedanke, der Obinger Jugendarbeiter - entstanden ist daraus das "Sound-am-See-Festival".

Eine Veranstaltung für die Jugend, ohne große Reglementierungen und dazu ganz viel Musik - das war der Grundgedanke, der Jugendarbeiter Karl Katz, Christian Schmid und Mathew Tracy schon länger im Kopf herumschwirrte. Entstanden ist daraus das "Sound-am-See-Festival".

Das sowohl bei der Gemeinde, als auch bei den örtlichen Firmen gut angekommen ist. Bürgermeister Hans Thurner sagte seine Unterstützung zu, ebenso wie Sponsoren, die die Verwirklichung des Jugendprojekts erst ermöglichten. Mit eingebunden in die Veranstaltung sind auch einige Ortsvereine mit ihren Jugendabteilungen, die, neben der Strandbad-Gastronomie, für das leibliche Wohl sorgen werden. Das Mitbringen von Getränken ist verboten.

Einlass ist um 12 Uhr. Bis zum Beginn des Musikprogramms um 15 Uhr. Den musikalischen Auftakt macht die Jugendblaskapelle Obing. Als weitere Vorbands werden dann "Gold Mine Records" aus Trostberg (Hip Hop), "Promise to Mary" aus Obing (Alternativ) und "Grazy Line" aus Schnaitsee (Rockpop) das Musikprogramm fortsetzen und die Stimmung für die Hauptacts des Abends anheizen.

Hier wartet unter anderem Lokalmatador "Selbstlaut" mit neuen Songs auf die Besucher. Die Gewinner des "Chiemgau-Rockt-Festivals" haben ihr neues Album "Ghosts" fertiggestellt und versprechen eine "Lust auf mehr machende Live-Show". Auch "Amplified Hate" kommt aus Obing und mit der Mischung aus Hardcore, Metal, Punk und Ska ist die Truppe eine echte Bereicherung. Unterhaltsam kommt "Sprachgewaltig" aus Traunreut mit Hip-Hop und Rap daher. Eingängige Songs mit "Sans Suyce" aus Obing.

"Sound am See" entfällt bei Regen, bei unsicherer Witterung Hotline 0176/97060026 anrufen.

ca/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser