Zwei Unfälle auf der RO40 bei Soyen

Schneeglätte! Auto rutscht in Baumgruppe

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Soyen - Am Donnerstagmorgen und -vormittag kam es im Dienstbereich der Polizei Wasserburg zu mehreren Verkehrsunfällen, die teilweise mit der winterlichen Witterung zusammenhingen.

UPDATE, 13.05 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Gegen 6.15 Uhr rutschte eine 24-Jährige aus dem Landkreis Mühldorf mit ihrem Mitsubishi zwischen Soyen und Lengmoos von der Kreisstraße RO40. Glücklicherweise kam es hier weder zu Verletzungen noch zu Sachschäden. Die Feuerwehr Soyen half bei der Bergung und der Verkehrsabsicherung.

Wenig später kam es an annähernd derselben Stelle zu einem Verkehrsunfall. Ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf kam mit seinem Toyota von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer blieb unverletzt, sein Wagen wurde jedoch stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Die Erstmeldung:

Wie die Polizeiinspektion Wasserburg gegenüber wasserburg24.de äußerte, kam am Donnerstag, gegen 6.15 Uhr, ein Auto mit Mühldorfer Zulassung aufgrund von Glatteis von der Straße ab und rutschte in eine angrenzende Baumgruppe. Weiter sei zum Glück nichts passiert, so der Sprecher der Polizei. Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße RO40 zwischen Soyen und Lengmoos.

Bilder des Unfalls in Soyen

Wenig später kam ein weiterer Autofahrer auf derselben Strecke, ebenfalls wegen Glatteis, von der Fahrbahn ab. Es sei allerdings nur "rausgerutscht". Auch hierbei wurde niemand verletzt. 

Der Streudienst sei bereits unterwegs zu dem betroffenen Straßenabschnitt, um weiteren Glatteisunfällen vorzubeugen, versprach der Polizeisprecher.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg/amj

Zurück zur Übersicht: Soyen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser