Erster Auftritt am 20. Januar in Soyen

"Voice Kids"-Sternchen Chiara Eder startet mit neuer Band "Arrow" durch

+
Die fünf jungen Musiker aus Edling haben zusammen mit Chiara Eder eine neue Band gegründet. 
  • schließen

Soyen - Chiara Eder ist keine Unbekannte in der Region. Bereits bei "The Voice of Germany" stellte die mittlerweile 15-Jährige ihr Gesangs-Talent unter Beweis. Jetzt macht sie mit ihrer neuen Band "Arrow" und mit neuem Repertoire die Gegend unsicher. Der erste gemeinsame Auftritt ist am 20. Januar in Soyen.

Die Band beim Proben.

Die fünf Jungs Gabriel Seipp, Nils Focke, Konstantin Schweizer, Philipp Merkl und Ni Li haben bereits vor rund zwei Jahren eine eigene Band gegründet. Nun holten sie Sängerin Chiara Eder mit ins Boot. Die Soyenerin stellte sich schon bei "Schindlers Kiste" in einem etwas anderen Interview vor. 

"Da wir damals zufällig alle ein Instrument lernten, entstand die Idee einer Bandgründung", erklären die Jungs aus Edling. "Im November 2014 folgte in der Albachinger Alpichahalle der erster Auftritt als Boyband - damals standen wir noch unter dem Namen 'The unique squad' auf der Bühne und spielten gerade mal drei Lieder." 

Durch den gemeinsamen Gottesdienst zur Coverband

Die 15-jährige Chiara Eder hat schon bei "The Voice Kids" ihr Gesangstalent unter Beweis gestellt und ist nun die Sängerin von der neuen Band "Arrow". 

Die fünf Edlinger kennen sich bereits seit der Grundschule: "Chiara lernten wir erst später, im Gymnasium, kennen. Sie seien damals alle zusammen in einer Gottesdienstband gewesen. 

"Uns gefiel Chiaras Stimme sofort und wir wollten uns musikalisch weiterentwickeln. Deshalb entschieden wir, sie zu einem Auftritt einzuladen", so die Jungs. "Wir verstanden uns auf Anhieb sehr gut und so nahm schließlich alles seinen Lauf."

Am meisten Spaß macht den jungen Musikern das gemeinsame Spielen: "Es ist toll zu sehen, wie die Instrumente und Chiaras Stimmt harmonieren und zu hören, wie cool der gemeinsame Sound klingt. Es macht uns immer wieder Freude, unser gemeinsames Hobby so oft wie möglich zusammen auszuüben."

Kneipentouren durch die Region geplant

"Der heutige Bandname entstand schließlich durch endlose Diskussionen", grinst Chiara Eder. Der Musikstil der Band sei dabei "ein bisschen was von allem", so die Sängerin. "Von Pop über Rock bis hin zu aktueller Partymusik ist alles dabei." Allerdings konzentriere sich die Band ausschließlich auf Coversongs. 

Ungereimtheiten gebe es bei den sechs Jugendlichen nicht wirklich. "Außer vielleicht", so erklärt die Band lachend, "da wir zu sechst natürlich nicht immer alle einer Meinung sind - aber wir kommen eigentlich immer irgendwann auf einen gemeinsamen Nenner."

Die sechs freuen sich schon sehr über ihren Aufrtitt am Freitag, 20. Januar, 19 Uhr, im Haus am See in Soyen. "Wenn alles gut geht", so Chiara Eder, "planen wir dann monatlich in einem Restaurant in der Umgebung aufzutreten. Quasi als Kneipentour." 

Chiara Eder im Interview mit Sebastian Schindler

mb

Zurück zur Übersicht: Soyen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser