Alle ziehen an einem Strang

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
von links: Elisabeth Jordan, Stadträtin und Bezirkstagskandidatin, Abuzar Erdogan, SPD- Bundestagskandidat, sowie Mitglieder der SPD im Unterbezirk Rosenheim -Stadt und Kreisverband Rosenheim - Land.

Landkreis - Mit einer Bergtour eröffnete Abuzar Erdogan seinen Wahlkampf. Zusammen mit seinen Mitstreitern machte sich der SPD-Bundestagskandidat auf die BergAuf-Tour.

Das erste gute Vorzeichen für den bevorstehenden Wahlkampf – es scheint die Sonne. Nach Wochen voll Regen und Kälte konnte die BergAuf-Tour des SPD-Bundestagskandidaten Abuzar Erdogan unter weiß-blauem Himmel beginnen. Der Aufstieg auf den Breitenstein hat seine Schwierigkeiten, aber geübte wie auch ungeübte Mitstreiter machten sich gemeinsam mit dem SPD-Bundestagskandidaten Abuzar Erdogan auf den Weg. „Der Aufstieg ist nicht ganz einfach, doch wie im Wahlkampf zählen hier neben einem langen Atem auch viel Energie und Teamgeist“, so vergleicht Erdogan die Bergtour mit den kommenden Wahlkampfmonaten. Zusammen mit Günter Kratschmayer, einem wahren Kenner der Alpenregion vom Ortsverein Großkarolinenfeld, hatte sich Erdogan für den Breitenstein als Aufstiegsziel entschieden. „Hier oben hat man einen unglaublichen Blick über die wunderschöne Landschaft des Wahlkreises bis hin zum Chiemsee“, erklärte der Bundestagskandidat. Aber auch die Spuren der Hochwasserkatastrophe waren von oben noch sichtbar. „Aber auch hier zeigt sich deutlich, was wir erreichen, wenn wir alle zusammen an einem Strang ziehen und einander in Notlagen wie dieser zur Seite stehen“, lobte Erdogan die Hilfe und Unterstützung aller Einsatzkräfte in den Hochwassergebieten. Erdogan unterstützt zudem die Forderung des SPD-Kanzlerkandidaten Steinbrück nach einem Fluthilfefonds, wie es ihn bereits 2002 gab. „Die Kosten für den Fond müssen von Bund und Länder gemeinsam getragen werden“, fordert der Rosenheimer Bundestagskandidat.

Der Kandidat kündigt zudem an, in den kommenden Wochen verstärkt den Dialog zu den Menschen in der Region zu suchen. „Geplant ist eine Tour durch sämtliche Gemeinden. Wir wollen unsere Ideen vorstellen, aber auch vor allem zuhören!“

Pressemitteilung SPD-Regionalgeschäftsstelle Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser