Tobias Wudy ist neuer Kopf der Land-Jusos

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
von rechts: Bundestagskandidat Abuzar Erdogan, Rosenheim Land-Vorsitzender Tobias Wudy und Jusos Stadt-Vorsitzender Thomas Frank

Landkreis - Die Jusos Rosenheim Land haben einen neuen Vorsitzenden: Tobias Wudy (19) aus Kolbermoor. Neben den Wahlkämpfen soll es vor allem um regionale Themen gehen.

In ihrer jüngsten Hauptversammlung wurde Tobias Wudy einstimmig gewählt. Die bisherige Vorsitzende Karin Lewik stand aus persönlichen Gründen nicht mehr für ein Amt im Vorstand zur Verfügung. Als sein Stellvertreter wurde Walter Kindermann erneut wiedergewählt.

Tobias Wudy (links) bei einer Gegendemo gegen eine rechte Kundgebung in Rosenheim.

Die Jusos wollen für eine soziale Jugendpolitik innerhalb und außerhalb der SPD stehen. Das zeigte sich in dem Bericht des vergangenen Jahres durch den neuen Vorstand. Dabei wurde das Engagement der Jusos gegen Rechtsextremismus und der Einsatz für kostenlose Bildung von der Kita bis zur Uni hervorgehoben. Auch bei regionalen Themen wie den Neubau des Sportbades in Bad Aibling und gegen Gasbohrungen am Langbürgner See hätten die Jusos ihren Teil für eine zukunftsfähige Region beigetragen, so Wudy.

Abuzar Erdogan will Erst- und Jungwähler erreichen

Zu Gast war der SPD Bundestagskandidat Abuzar Erdogan. Er betonte in seiner Rede, wie wichtig es sei, dass auch die Jugend in der parlamentarischen Demokratie eine Stimme hat. Bei den nächsten Wahlen gebe es drei Millionen Jung-und Erstwähler und diese gelte es zu überzeugen, ihr Recht wahr zu nehmen und zur Wahl zu gehen. Anschließend dankte Erdogan den Jusos für Ihren Einsatz und wünschte sich weiterhin volle Unterstützung bei den anstehenden Wahlen.

Quelle: Pressemitteilung Jusos Rosenheim Land

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser