Griesstätt: Sechs Verletzte bei Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Griesstätt - Zu einem schweren Unfall kam es am Montagnachmittag auf der Umgehungsstraße: Zwei Autos krachten zusammen, sechs Personen, darunter vier Kinder, wurden verletzt. **Neu: Video**

Am Montagnachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der Umgehungsstraße bei Griesstätt: Unter der Brücke kam es  zur Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. 

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Eine 50-jährige Frau befuhr mit ihrem Mercedes die Umgehungsstraße. Auf Höhe der Brücke versuchte der 22-jährige Fahrer eines VW Polo einzuscheren, woraufhin es zum Zusammenstoß kam. Laut Zeugenaussagen überschlug sich der Mercedes mehrmals und kam nach knapp 100 Meter auf der linken Seite im Seitenstreifen auf den Rädern zum Stehen. Alle fünf Insassen im Mercedes , darunter vier Kinder, wurden bei dem Unfall verletzt und mussten in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert werden. Der 14-jährige Beifahrer im Mercedes musste von der Feuerwehr aus dem zerstörten Fahrzeug herausgeschnitten werden. Der 22-jährige Polofahrer erlitt nur leichte Schürfwunden.

Die Bilder von der Unfallstelle:

Griesstätt: A-Klasse landet am Wall

red/mw/rr

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser