Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auto kracht gegen Baum: Zwei Verletzte

Amerang - Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim ist am späten Samstagabend auf der Schonstetter Straße gegen einen Baum gekracht und erlitt schwerste Verletzungen.

Am Freitag um 23.26 Uhr befuhr der 18-Jährig mit seinem Opel Vectra die Schonstetter Straße in Amerang ortsauswärts. Auf Höhe Lattenberg, kurz vor der Einmündung nach Ullerting, kam das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer erlitt schwerste Verletzungen und wurde in seinem Pkw eingeklemmt.

Die vor Ort befindlichen Feuerwehren Amerang, Halfing und Schonstett befreiten ihn unter Einsatz von Rettungsspreizer und –schere aus dem total beschädigten Fahrzeug. Per Rettungsdienst wurde er danach in ein Klinikum gebracht. Sein Beifahrer, ein 16-jähriger Ameranger, wurde ebenfalls verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Unfall auf Schonstetter Straße

 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth
 © Barth

Die Schadenshöhe am Fahrzeug beträgt nach ersten Schätzungen ca. 2000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachten angeordnet.

Pressemeldung PI Wasserburg

Rubriklistenbild: © barth

Kommentare