Auto übersehen: Schwerer Unfall auf B15

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rott - Auf der Bundesstraße 15 hat sich am Donnerstagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Beim Einbiegen auf die B15 hat ein 19-jähriger Wasserburger ein Auto übersehen.

Nach Informationen vor Ort wollte der 19-jährige Wasserburger von Griesstätt kommend in Richtung Rosenheim abbiegen. Dabei übersah er das vorfahrtsberechtigte Auto eines 19-jährigen Schecheners. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Unfall auf B15

Laut Radio Charivari erlitt der Unfallverursacher ein Schädel-Hirn-Trauma, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr. Der Schechener wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die B15 war eine Stunde lang zum Teil gesperrt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 20.000 Euro.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser