Besondere Aktion geplant

So will auch Unterreit seinen Senioren "Danke" sagen

+
  • schließen

Unterreit - Wo es Volksfeste gibt, gibt's auch Seniorennachmittage. Beides jedoch derzeit in Unterreit noch nicht. Zumindest letzteres soll sich ändern.

Beispielsweise in Mühldorf hat der Seniorennachmittag eine lange Tradition. Seit 67 Jahren lädt die Kreisstadt die ältesten Bürger zum gemeinsamen Feiern auf dem Volksfest ein."Es ist ein Dankeschön an Sie für Ihre Lebensleistung", sagte Marianne Pfaffeneder, Seniorenreferentin der Stadt im Jahr 2015, die zugleich bekannte, dass der Seniorentag für sie immer der Höhepunkt auf dem Volksfest sei.

Auch die anderen großen Volksfeste in der Region, wie beispielsweise Waldkraiburg, bieten solche Seniorennachmittage. 

Gegenstück zu Seniorennachmittagen auch in Unterreit?

In Unterreit gibt es allerdings kein Volksfest und somit auch keine Möglichkeit für ein solches Angebot. "Daher gibt es einen Antrag unserer beiden Seniorenvereine im Ort, dass sie künftig zweimal im Jahr ein kostenloses Essen für die ältesten Unterreiterinnen und Unterreiter organisieren und die Gemeinde dazu einen kleinen Beitrag beisteuert."

Stimmen Sie ab: Was halten Sie von dem Vorschlag?

Angedacht sei, dass die Vereine dies organisieren und die Gemeinde dann pro Person zehn Euro beisteuert."So etwas gibt es auch beispielsweise auch in Eiselfing, da organisiert es die Pfarrei."

Allgemeine Zustimmung - Probelauf 2019 

Der Vorschlag erhielt allgemeine Zustimmung. "Aber wie kontrolliert dann, dass da nur Unterreiter Senioren kommen und wir nicht alte Leute aus dem ganzen Landkreis verköstigen?", fragte allerdings Gemeinderat Thomas Mittermair. Dieser Einwand wurde jedoch von der Mehrheit des Gremiums abgewiesen. 

Auf Vorschlag des Bürgermeisters sollen die Seniorennachmittage nun in dieser Weise 2019 probeweise abgehalten werden. Dann soll im kommenden Jahr ein Fazit gezogen und über die erneute Durchführung in dieser Form beraten werden.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Unterreit

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT