Aufregung und Großeinsatz in Unterreit

"Hilfe, da lag plötzlich eine Pistole auf dem Schreibtisch..."

  • schließen

Unterreit - Helle Aufregung herrschte am Samstagnachmittag in Unterreit: Die Bewohnerin eines Hofes teilte der Polizei über Notruf mit, dass ihre 13-jährige Tochter soeben eine schwere Pistole auf ihrem Schreibtisch gefunden habe. Woher die Waffe komme, wisse sie nicht...

Die Beamten fragten natürlich gleich nach und erfuhren, dass sich die Tochter zuvor für etwa eineinhalb Stunden in einem anderen Gebäudeteil aufgehalten und die Waffe gefunden habe, als sie ihr Zimmer wieder betreten habe. Da sich keiner der anwesenden Bewohner erklären konnte, woher die Waffe stammt, gingen diese davon aus, dass sich jemand unberechtigt in dem sehr verwinkelten Haus aufhalten würde. Zudem gibt es dort auch sehr viele Versteckmöglichkeiten.

Die Familie handelte völlig richtig. Sie verließ das Anwesen und wartete auf die Polizei. Aufgrund der Ausgangslage wurden sofort mehrere Polizeistreifen zum Einsatzort geschickt. Auch ein Hundeführer wurde hinzugezogen.

Dann konnte der Sachverhalt zum Glück relativ schnell aufgeklärt werden: Der 14-jährige Sohn der Familie, der sich zum Zeitpunkt der Mitteilung beim Fußballspielen befand, lieh sich zuvor von einem Freund eine sogenannte "Softair-Pistole" und hatte diese auf den Schreibtisch seiner (von nichts wissenden) Schwester gelegt. Diese Waffe ist optisch und auch vom Gewicht her kaum von einer echten Pistole zu unterscheiden. Allerdings verschießen Softair-Pistolen nur kleine Plastik-Kügelchen mit relativ geringem Luftdruck.

Nicht der erste Großeinsatz wegen Spielzeugwaffe

Die harmlose, aber echt wirkende "Spielzeugwaffe“" wurde durch die Beamten eingehend überprüft. Anschließend konnten die Bewohner wieder beruhigt in ihr Heim zurückkehren.

Anfang Februar hatten vier Jugendliche im Bereich von Traunreut und Seeon-Seebruck einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst, als sie dort mit einer täuschend echt aussehenden Waffe auf vorbeifahrende Autofahrer "gezielt" hatten.

Polizei Waldkraiburg/mw

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Unterreit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser