Candy Girls soll die Charts stürmen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Mit seinem neuen Song, eine Mischung aus Elektro und HipHop, will XIII-Thirteen ganz nach oben. 15 Schönheiten sollen ihm dabei helfen. Hier sind Bilder vom Videodreh.

Der Künstler möchte mit seinem Song "Candy Girls" ganz nach oben. Der Song selbst ist eine Mischung aus Elektro und HipHop: Es soll ein poppiger Party-Clubsong sein, mitreißen und richtig gute Laune verbreiten. Die Veröffentlichung des Songs und des Videos wird dann vorab der 30. November 2013 sein. Dabei überlässt der Künstler XIII-Thirteen allerdings nichts dem Zufall, denn schon jetzt plant er ehrgeizig seine Premiere vor der Öffentlichkeit äußerst sorgfältig. Am Samstag drehte er in Zusammenarbeit mit der Wasserburger Werbeagentur Purpix von Marc Ferstl und einem Film-Team aus Babensham/Tötzham einen Teil seines Videos direkt in einem Wasserburger Studio-Komplex.

Mitgespielt hatten bei diesem Videodreh gleich 15 Schönheiten aus den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Mühldorf und Altötting. Dabei waren hier preisgekrönte Frauen die alle schon als Models, Miss-Schönheiten, Casting-Siegerinnen und sogar als Girl24 von OVB24 in der Öffentlichkeit standen.

Musikvideodreh XIII-Thirteen in Wasserburg

Die Szene selbst im Video zeigt XIII-Thirteen, dem es zu Hause irgendwie langweilig ist, Freundinnen einlädt und eine rauschende Party feiern will. Nach knapp zehn Stunden Drehzeit am Samstag waren schließlich alle Szenen bestens gefilmt und auf Chip gebannt - und das Team rund um XIII-Thirteen, den Models und allen Machern war hoch zufrieden.

"Es war ein super Tag. Es lief alles echt ausgezeichnet", strahlte XIII-Thirteen übers ganze Gesicht. Erste Freunde des Künstlers können schon jetzt seine ersten Karriere-Schritte im Internet verfolgen unter www.facebook.com/XIII.Thirteen.XIII und auf der offiziellen Homepage www.xiii-thirteen.com. Die Veröffentlichung aller Inhalte wird ebenfalls am 30. November 2013 erfolgen. Der Countdown zum großen Showdown läuft bereits auf der Seite.

stl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser