Polizeieinsatz in der Nacht auf Samstag

Schüsse auf ein Sinti und Roma Lager in Vogtareuth?

  • schließen
  • Benjamin Schneider
    Benjamin Schneider
    schließen

Vogtareuth - Vermeintliche Schüsse haben in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Update, Montag 9.30 Uhr

Ein Leser meldete sich auf unseren Bericht hin am Montagmorgen bei unserer Redaktion und teilte mit, dass nach seinen Beobachtungen auf das Lager der Sinti und Roma in Vogtareuth geschossen worden sei. Wir haben daher noch einmal beim Polizeipräsidium Oberbayern Süd nachgefragt. Ein Sprecher teilte uns jedoch mit, dass ihm in diesem Zusammenhang nichts bekannt sei und es keine neuen Erkenntnisse in der Sache gebe.

Erstmeldung

Ein Landwirt hatte einer Gruppe Sinti und Roma gestattet, auf einer seiner Wiesen zu übernachten. In der Nacht wurde dann die Polizei Rosenheim alarmiert: Ein Fußgänger hatte behauptet, Schüsse aus dem Bereich des Nachtlagers gehört zu haben. Sofort rückten drei Streifen aus, wie die Rosenheimer Polizei auf Nachfrage von radio-charivari.de mitteilte. 

Die Beamten konnten schnell Entwarnung geben: Die lagernden Sinti und Roma hatten nichts mit den Schüssen zu tun, möglicherweise war ein Jäger in der Nähe tätig.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Vogtareuth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser