Attacke auf zwei Kinder in Vogtareuth

Bierflaschen-Wurf oder sogar Angriff mit einer Axt?

  • schließen

Vogtareuth - Ein Anwohner soll letzte Woche eine Bierflasche in Richtung spielender Kinder geworfen haben. Nun hat sich jedoch ein Leser zu Wort gemeldet und deutlich schlimmere Vorwürfe erhoben:

In der Nähe des Sportplatzes in Vogtareuth soll ein Mann am Donnerstag eine Bierflasche in Richtung zweier spielender Jungen (11 und 12 Jahre alt) geworfen haben. Das erklärte die Polizei Rosenheim bereits am Freitag gegenüber rosenheim24.de.

Nun hat sich ein Leser per Mail an unsere Redaktion gewandt und weitere schwere Vorwürfe gegen den Täter erhoben. Laut seinen Schilderungen soll es sich bei dem geworfenen Gegenstand nicht um eine Bierflasche, sondern um eine Axt gehandelt haben. Auch die Freundin des mutmaßlichen Täters soll involviert gewesen sein und ein Nageleisen nach den Kindern geworfen haben.

Polizei: "Wir gehen von Bierflasche aus"

Ein Sprecher der Rosenheimer Polizei sagte hierzu auf Nachfrage von rosenheim24.de: "Die Ermittlungen in diesem Fall laufen. Wir haben Zeugen und den Tatverdächtigen aufgenommen. Laut aktuellem Stand gehen wir von einer geworfenen Bierfalsche aus. Das entspricht auch den Aussagen der Kinder." Sollte sich etwas anderes ergeben, werde die Polizei eine Pressemitteilung herausgeben.

Zudem sucht die Polizei weitere Zeugen. Diese sollen sich unter der Telefonnummer 08031/2000 mit der Rosenheimer Polizei in Verbindung setzen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Vogtareuth

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser