Vollsperrung der RO8 ab Montag

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Wegen Sanierungsarbeiten ist die RO8 zwischen dem Bruckmühler Ortsteil Götting und der Landkreisgrenze zu Miesbach ab Montag gesperrt. Doch wie lange?

Die Sanierungsarbeiten an der Kreisstraße RO 8 zwischen dem Bruckmühler Ortsteil Götting und der Grenze zum Landkreis Miesbach machen eine Vollsperrung notwendig. Wie die Tiefbauabteilung im Landratsamt Rosenheim mitteilte, wird der Straßenabschnitt vom 14. Juli bis voraussichtlich 25. Juli wegen Asphaltierungs- und Bankettarbeiten nicht befahrbar sein.

Die Umleitungsstrecke verläuft über die Kreisstraße RO 24 von Willing über Dettendorf nach Au bei Bad Aibling. Seit Ende Juni wird an der RO 8 gebaut. Aktuell werden die Entwässerungseinrichtungen und die Randbefestigungen im Steigungsbereich erneuert. Mit Hilfe einer Ampelanlage wird der Verkehr im Baustellenbereich geregelt.

Die Straßenbauarbeiten sind notwendig, weil die Fahrbahndecke für die zunehmende Verkehrsbelastung nicht mehr ausreichend dimensioniert ist und sie zudem starke Abnutzungserscheinungen und Fahrbahnschäden aufweist. Die Baukosten werden etwa 280.000 Euro betragen. Anlieger und Verkehrsteilnehmer bittet die Tiefbauabteilung wegen der Beeinträchtigungen um Verständnis.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser