Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“

Fahrzeugweihe bei der Freiwilligen Feuerwehr in Wang

Dekan Pater Ulrich Bednara bei der Weihe.
+
Dekan Pater Ulrich Bednara bei der Weihe.

Wang/Gemeinde Unterreit - Die Freude ist nach wie vor groß bei den Floriansjüngerinnen- und jüngern der Freiwilligen Feuerwehr in Wang. Denn am 7. Mai diesen Jahres bekamen sie endlich ihr neues Fahrzeug. Ein HLF10 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug). 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Vergangenen Sonntag, den 20. Juni, wurde es offiziell in einem Gottesdienst eingeweiht. Dekan Pater Ulrich Bednara zelebrierte die Andacht, bei der auch der 1. Vorstand der FFW Wang, Sebastian Franzler, vor die Besucher trat, sowie der 1. Kommandant Thomas Kufner und Unterreits Bürgermeister Christian Seidl. Sie hielten Ansprachen und Dankesreden. Im Rahmen der Fahrzeugweihe , wurde zudem das neue Kreuz gesegnet, das vor dem Friedhof an eine verstorbene Bürgerin in Wang erinnert. Die Erneuerung gab Leonhard Mittermaier in Auftrag, auch er kam zu Wort.

Umrahmt wurde der Gottesdienst mit Musik von Joy for Fun.

Ebenso anwesend bei der Fahrzeugweihe waren weitere Vereine aus Wang und die Feuerwehren aus den Nachbarsorten mit ihren Fahnen. Danach durfte dann jeder einmal das neue Fahrzeug genauer begutachten. Und so heißt es bestens gerüstet und mit Gottes Segen bei der Freiwilligen Feuerwehr in Wang: „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“

Pressemeldung der Freiwilligen Feuerwehr Wang

Kommentare