Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf der B15 bei Wasserburg

Rollerfahrer (69) von Auto erfasst - zwei Personen mittelschwer verletzt

Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
+
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August

Wasserburg am Inn – Die B15 bei Wasserburg musste am Freitagnachmittag (26. August) nach einem Verkehrsunfall zwischen Reiten und Reitmehring voll gesperrt werden. Mittlerweile ist die Strecke wieder freigegeben. *NEU: Bilder vom Unfallort.

Update, 20.06 Uhr - Pressemitteilung der Polizei Wasserburg

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Nachmittag des 26. Augusts ereignete sich gegen 13.35 Uhr ein Verkehrsunfall mit Verletzten:

Eine 41-jährige aus Rechtmehring fuhr mit ihrem Pkw auf der B15 ausgehend von Haag in Fahrtrichtung Wasserburg. Als sie an der Einmündung der Münchner Straße links nach Gabersee abbiegen wollte, übersah sie hierbei einen entgegenkommenden Rollerfahrer und kollidierte mit diesen frontal.

Der 69-jährige Rollerfahrer, welcher aus Taufkirchen stammt, wurde über das Fahrzeug der Unfallverursacherin geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen.

Zunächst wurde von schwereren Verletzungen ausgegangen und ein zufällig vorbeifliegender Rettungshubschrauber landete, um gegebenenfalls für einen Transport bereitzustehen.

Beide Unfallbeteiligten waren glücklicherweise „nur“ mittelschwer verletzt und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Der Rettungshubschrauber war somit nicht mehr von Nöten.

Am Kraftrad des aus Taufkirchen stammenden Mannes entstand schätzungsweise ein Totalschaden in Höhe von 12.000 Euro.

Am Fahrzeug der Unfallverursacherin entstand ebenso ein Schaden im fünfstelligen Bereich.

Vor Ort war die Feuerwehr Attel mit mehreren Fahrzeugen und etwa 20 Mann. Sie sicherte und räumte die Unfallstelle, zugleich leitete sie den Verkehr um.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Update, 14.51 Uhr – B15 wieder freigegeben

Wie aus der Interaktiven Karte der BayernInfo hervorgeht, wurde die Strecke auf der B15 bei Wasserburg Richtung Rosenheim und Landshut zwischen Reiten und Reitmehring wieder freigegeben. Somit ist die Unfallaufnahme erfolgreich vonstattengegangen.

Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August

Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August © gbf
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August © gbf
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August © gbf
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August © gbf
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August © gbf
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August © gbf
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August © gbf
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August © gbf
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August © gbf
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August
Unfall auf der B15 bei Wasserburg vom 26. August © gbf

Weiteren Informationen von vor Ort zufolge soll wohl eine Autofahrerin beim Abbiegevorgang ein Motorrad übersehen haben. Der BRK und ein Notarzt-Hubschrauber waren im Einsatz. Des Weiteren war auch die Feuerwehr Attel-Reitmehring vor Ort. Allerdings liegen zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Informationen vor.

Erstmeldung, 14.26 Uhr

Am Freitagnachmittag (26. August) gegen 14 Uhr kam es auf der B15 bei Wasserburg zwischen Reiten und Reitmehring auf der Ausfahrt Gabersee zu einem Verkehrsunfall. Ersten Information von vor Ort zufolge soll es zu einem Zusammenstoß zwischen Auto und Motorrad gekommen sein.

Aktuell läuft laut der Interaktiven Karte der BayernInfo die Unfallaufnahme. Daher ist die B15 beidseitig, also sowohl in Richtung Landshut als auch Rosenheim voll gesperrt.

+++ Weitere Informationen folgen +++

mck/gbf

Kommentare