Badria: Eröffnung zum Ferienstart?

+
Pünktlich zum Ferienstart nächste Woche öffnet das Badria seine Pforten, am Gaudibrunnen wird weitergebaut, dieser steht den Besuchern erst im Laufe des Januars zur Verfügung.
  • schließen

Wasserburg – Der Countdown bis zur Eröffnung des umgebauten, sanierten Familienbades läuft. Noch sind viele Handwerker und Badria-Mitarbeiter damit beschäftigt, die notwendigen Arbeiten fertigzustellen, dann beginnt der Spaß.

Pünktlich zum Beginn der Weihnachtsferien öffnet das Badria wieder seine Pforten. Im Gespräch mit wasserburg24.de zeigt sich Stadtwerksleiter Gerhard Selig äußerst erfreut, dass der Endspurt für eine Teilöffnung des Badrias zum Ferienstart eingeläutet werden kann.

„Am Gaudibrunnen dauern die Arbeiten noch an, doch für unsere Besucher können wir zumindest einen Teil des Badeangebots freigeben“, heißt es von der Werksleitung. Bis Ende der Woche werden die Handwerksbetriebe noch gut zu tun haben, um der Wiedereröffnung am nächsten Montag keine „Steine in den Weg“ zu legen.

Aktuell werde bereits das Hauptbecken in der großen Schwimmhalle mit Wasser gefüllt, ebenso das Warmwasserbecken eingelassen, erklärt Gerhard Selig.

Am kommenden Montag, den 22. Dezember, wird Bürgermeister Michael Kölbl vormittags offiziell das Badria eröffnen. Dennoch bleibe der Betrieb am Gaudibrunnen noch geschlossen, stellt Selig klar. „Hier sind die Arbeiten noch nicht abgeschlossen, der Gaudibrunnen kann erst im Laufe des Januars für Besucher freigegeben werden“.

Alle Besucher, die auf einen Badriabesuch in den Weihnachtsferien gehofft hatten, können sich freuen, dass durch eine gute Zusammenarbeit der Badria-Mitarbeiter sowie der eingesetzten Firmen planmäßig kurz vor den Weihnachtsfeiertagen die teilweise Wiedereröffnung funktioniert.

Schlittenfahren fällt ins Wasser, dafür steht für etliche Wasserratten möglicherweise ein Badetag in den Ferien im umgebauten Badria an. Weitere Details zum Umbau und erste Bilder kurz vor der Eröffnung folgen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser