Klein trifft auf Groß

+
Die Basketballerinnen besuchen derzeit viele Schulen im Altlandkreis
  • schließen

Wasserburg - Kinder bewegen sich gern. Im Schulsport geht es um Spaß an Bewegung und Teamgeist. Den Sport noch mehr in die Schulen des Altlandkreises bringen möchten die Wasserburger Basketballdamen.

Die Basketballerinnen Emma Cannon, Melissa Jeltema, Martina Dover und Anita Teilane vom TSV Wasserburg besuchen momentan viele Schulen im Altlandkreis Wasserburg.

Auch in Gars am Inn haben die Profisportlerinnen vorbei geschaut. Viele Bälle und jede Menge Spielspaß im Gepäck.

So durften die vier Spielerinnen die quirligen Grundschüler aus Gars in die Welt des Basketballs mitnehmen.

Basketballdamen auf Schulbesuch Fotos

Viele Laufspiele und so manchen Tipp zum richtigen Dribbeln  wurden in der Stunde gemeinsam erarbeitet.

Durchwegs lustig ging es zu.

Die vier Profis kümmerten sich herzlich um die Kinder und brachten den Kids nahe, wie viel Spaß es macht, sich zu bewegen und gemeinsam etwas zu erreichen.

Dies ist auch der Grund für die Schulbesuche, heißt es von Martina: „Wir haben in unserem Sport gemeinsam so viel Spaß und möchten den Kindern zeigen, dass ein Team viel schaffen kann. Bewegung und Konzentration sind wichtige Faktoren für einen gelungenen Tag. Wir besuchen viele Schulen und merken immer, dass wir nett empfangen werden“.

Nicht nur live in der eigenen Schulturnhalle dürfen die Schüler die Bundesliga-Spielerinnen erleben, als Geschenk dabei hatten die vier auch Freikarten für das nächste Heimspiel in der Badriahalle.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser