Martina Eisenreich im Rathaussaal

Benefizkonzert: So toll kann helfen klingen

+
Benefizkonzert im Wasserburger Rathaussaal: Martina Eisenreich "spuit auf"

Wasserburg - Teufelsgeigerin und Musikliebhaberin. Dies passt auf Martina Eisenreich. Die beliebte Künstlerin steht im Februar 2016 für ein Benefizkonzert auf der Bühne im Rathaussaal.

Martina Eisenreich: sinnesfreudige Musik, die voller Überraschungen steckt… subtil und plakativ und jederzeit spannend. Mit ihrer Geige erweckt Martina Eisenreich ihre eigenen musikalischen Ideen virtuos zum Leben und bringt sie zusammen mit ihrem Quartett auf die Bühne: charmant, berührend und wunderbar feurig.

Seite an Seite mit dem Meister der kreativen Klangwelten, dem Lauschgold-Percussionisten Wolfgang Lohmeier an einem verspielt fulminanten Schlagwerkaufbau, mit Christoph Müller an einer flinken, unglaublich vielfältigen Akustikgitarre und dem mit seiner Klezmer-Band Zwetschgndatschi weit gereisten Kontrabassisten Stephan Glaubitz, sprengt die Komponistin stets die Grenzen der traditionellen Musik.

Dazu gesellt sich an diesem außergewöhnlichen Konzertabend Kiko Pedrozo aus Paraguay an der südamerikanischen Harfe. Er zaubert aus diesem Instrument ein Meer an Klängen, verwandelt die Harfe scheinbar ganz nach Belieben bald in eine Gitarre, bald in ein Perkussionsinstrument. Sein südamerikanisch gefärbtes Harfenspiel ist hoch virtuos und absolut unverwechselbar. Viele kennen ihn sicher von zahlreichen Fernsehauftritten, zuletzt am Silvesterabend zusammen mit dem bayerischen Wortakrobaten Willy Astor, sowie von Auftritten im Rosenheimer KUKO mit Quadro Nuevo und bei den Saitensprüngen in Bad Aibling.

Eine einmalige Gelegenheit, diese Ausnahmemusiker zusammen zu erleben!

Das Konzert findet am Freitag, 19. Februar 2016, 20 Uhr im Rathaussaal in Wasserburg statt. 

Vorverkauf: Sparkasse Wasserburg, Tel.: 08071-101-129, www.ticketservice.sparkasse-wasserburg.de

Pressemitteilung Plan Aktionsgruppe Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser