BürgerBahnhof als zentrale Anlaufstelle

BürgerBahnhof: Sparkasse Wasserburg spendet 1000 Euro

+
Von links: Katharina Hagl, stv. Leiterin der Geschäftsstelle im Rathaus, Ethel Kafka, Ansprechpartnerin für soziale Belange im BürgerBahnhof und Robert Minigshofer, Leiter der Abt. Marketing/eBusiness der Sparkasse Wasserburg

Wasserburg - Am 10. Juni 2016 wird der neue BürgerBahnhof der Stadt Wasserburg eröffnet und eingeweiht. Die neue Einrichtung dient als Anlauf- und Vermittlungsstelle für alle sozialen Anliegen der Wasserburger Bürger.

Die Sparkasse Wasserburg spendete hierfür 1000 Euro aus dem sozialen Zweckertrag des PS-Sparens . Beim Sparkassen PS- Sparen werden von 5 Euro Lospreis monatlich 4 Euro gespart.

Somit haben Sie mit nur 1 Euro Loseinsatz jeden Monat die Möglichkeit, bis zu 10.000 Euro zu gewinnen. Und obendrein kommen 25 Prozent des Loseinsatzes kulturellen und sozialen Projekten in der Region zugute.

Pressemitteilung Sparkasse Wasserburg

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser