Gespräche verbinden

Claudia Stamm auf Tour

+
Gemeinsam diskutieren kommt gut an: Claudia Stamm im Gespräch mit zahlreichen Bürgermeistern aus dem Altlandkreis Wasserburg.

Altlandkreis - Die Kommune ist das Herzstück jeder Politik. Deswegen tourt die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm durch die Stimmkreise, für die sie für die Grüne Landtagsfraktion zuständig ist, um zu hören, wo der Schuh drückt.

Claudia Stamm im gemeinsamen Gespräch in Amerang mit Eiselfings Bürgermeister Georg Reinthaler (GRÜNE), Schonstetts Bürgermeister Josef Fink (CSU) und August Voit (CSU) Bürgermeister von Amerang und zugleich Sprecher der Bürgermeister im Landkreis „Ich finde den direkten Austausch der Abgeordneten mit den Gemeinden vor Ort sehr gut und wichtig, zumal ja immer von der Stärkung gerade des ländlichen Raumes die Rede ist. Um aber dann wirklich unterstützen zu können, muss man die Sorgen, Aufgaben und Nöte der Kommunen kennen. Deswegen bin ich für den direkten Gedankenaustausch dankbar“, erklärt Voit. Claudia Stamm ergänzte: "Genau deswegen toure ich - es ist wichtig, direkt zu erfahren, was

die Bedürfnissen und Problemfelder der Kommunen sind." Die kommunalen Vertreter führten Claudia Stamm vor Augen, wie es in den Gemeinden mit der Asyl- und Wohnraumsituation aussieht, welche aktuellen Probleme es bei der Bauleitplanung gibt, wie extrem die Kosten im Schul- und Kitabereich explodieren und wie wichtig der Breitbandausbau – besonders für die ländlichen Gemeinden – ist. Gemeinsamer interfraktioneller Standpunkt: es muss vordringlich etwas gegen die vielen bürokratischen Hürden für die Kommunen getan werden. Und, wie Bürgermeister Georg Reinthaler ausführte, erfordere die schleichende Verlagerung von ursprünglich staatlichen Aufgaben auf die kommunale Ebene langfristig dringend eine bessere finanzielle Unterstützung der Gemeinden durch den Freistaat. "Das gilt ganz besonders im Bereich Asyl - das habe ich auf meiner Tour in jeder Gemeinde gehört – da dürfen die Kommunen nicht alleine gelassen werden, finanziell aber auch personell", so Claudia Stamm. Bei ihrer Tour war das Thema Asyl und die Ausstattung der kommunalen Ebene besonders mit den Landräten der Kreise Miesbach, Rosenheim und München Gesprächsstoff. Denn dass diese in der Unterbringung noch einmal vor besonderen Herausforderungen stehen, ist ja hinlänglich bekannt.

Pressemitteilung Büro Claudia Stamm

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser