Jahresprogramm von Bund Naturschutz 

Familiengruppe gegründet: So viel Natur erleben und kennenlernen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Viele Aktionen im Jahr sind auch 2016 wieder geplant.

Wasserburg - Der Bund Naturschutz hat jetzt eine Familiengruppe in der Stadt. Ansprechpartner sind Toni Brandl mit seiner Frau Monika und den Kindern Johannes, Magdalena und Christian. Ein buntes Jahresprogramm wird geboten.

Interesse und Liebe zur Natur in und um Wasserburg stehen an. Das Jahr 2016 bringt beispielsweise von 8. bis 10. Januar die Zählung der Wintervögel. Infos gibt es bei Familie Graedler unter 08071-4801. Am 3. Februar wird es im Hotel Paulaner einen Vortrag unter dem Motto "Erste Hilfe für verletzte Wildtiere" geben. Ab 19.30 Uhr wird Tierärztin Dr. Bürger darüber informieren. Am 9. März findet ein Vortrag wegen der Wasserburger Aktion "Bunt statt Grün" im Paulaner statt. Es geht ab 19.30 Uhr um die lebendige Vielfalt mit Blumenwiesen.

Info: Weigel, Tel.5889

Im März können Interessierte bei der Krötenwanderung in Breitenbach helfen, Infos dazu gibt es bei Familie Sterr unter 08071-7290042 oder Familie Stöckl, Tel. 08071-40109 bzw. in Flecklhäusl bei Familie Weigel, 08071-5889

Der Bund-Garten ist das Hauptbetätigungsfeld, gibt es doch zu jeder Jahreszeit etwas zu tun und zu entdecken.

Dort können sich alle Mitglieder der Ortsgruppe und ihre Freunde treffen und mitgestalten. Jeder ist eingeladen, Ideen vorzubringen, die man zusammen umsetzen könnte. 

Zwei Mal im Monat ist offizeller Bundgarten-Nachmittag. Ein Anfang ist schon gemacht: Eine Vereinshütte, das Bund-Häusl, wartet auf den Innenausbau; ein Grillplatz ist da und es sind auch schon Beete mit Himbeeren angelegt. So kann er sich in diesem Jahr immer weiter zu einem blühenden und früchtetragenden Kleinod entwickeln. Ganz im Sinne der blühenden und essbare Stadt, die der Stadtrat letztes Jahr beschlossen hat.

Pressemitteilung Bund Naturschutz Wasserburg

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser