Freifahrtag beim Filzenexpress steht an

+
Freie Fahrt mit dem Filzenexpress. Die Termine stehen fest.

Altlandkreis Wasserburg - Am Nikolaustag wurde die ausgelobte „Stadtwette“ anlässlich der Stundentakt-Einführung von den Kommunen Edling, Pfaffing und Wasserburg gewonnen. Jetzt können sich alle Bürger auf eine Freifahrt freuen.

Alle Anliegergemeinden hatten am Nikolaustag die ausgelobte „Stadtwette“ anlässlich der Einführung des Stundentakts gewonnen. Neben einem Gratis-Ticket für jeden Sänger und jede Sängerin war der Freifahrtag ein zusätzlicher Preis für alle Bürger der jeweiligen Kommune.

Freifahrtage Filzenexpress

31. März für Steinhöring,

09. April für Edling,

10. April für Wasserburg

26. Mai für Pfaffing,

01. Juni für Stadt Grafing

03. Juni für Ebersberg

Die Edlinger und Wasserburger sind nun bereits in den Osterferien dran, die Pfaffinger werden in den Pfingstferien folgen. Ohne zeitliche Begrenzung können die Bürgerinnen und Bürger der oben genannten Gemeinden, in allen Zügen der SOB (keine S-Bahn), zwischen Wasserburg Bf (Inn) und Grafing Bf beliebig oft am Freifahrtstag fahren. Als Fahrkarte muss lediglich ein gültiger Personalausweis, Reisepass bzw. Kinderausweis vorgezeigt werden, aus dem ersichtlich ist, dass der Wohnort des Fahrgastes in der jeweiligen Gemeinde bzw. Stadt liegt.

Pressemitteilung Stadt Wasserburg / Regina Mittermair

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser