Inn-Salzach-Klinikum

Klinik-Neubau: Planungen der Patientenzimmer gehen voran

+
Von links: Geschäftsführer Dr. Theodor Danzl, Bauleiter Franz Schex, Pflegedirektor Peter Maurer, Kaufmännischer Leiter Dr. Stefan Piehler und der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Peter Zwanzger

Wasserburg - Um im geplanten Klinikneubau möglichst ohne Fehler auszukommen, hat das kbo-Inn-Salzach-Klinikum im Herbst 2016 ein Muster-Patientenzimmer eröffnet.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden zur Besichtigung eingeladen, mit der Bitte, die Planung mit ihrer alltäglichen Erfahrung zu prüfen und Anregungen bzw. Änderungswünsche zurückzumelden.

Dadurch soll die Detailplanung für den Neubau optimiert werden. Das aufliegende Rückmeldebuch ist bereits mit vielen wertvollen Einträgen gefüllt.

Die rege Beteiligung und Wahrnehmung dieses Angebots durch das Kollegium wie auch durch Patientinnen und Patienten des Klinikums zeigt das große Interesse an dem Bauprojekt.

Dies freut auch das Klinikdirektorium und die Projektbeauftragten, die versprochen haben, die Rückmeldungen soweit möglich in die Planungen einfließen zu lassen.

Im Nebenzimmer entsteht derzeit ein Muster-Stationszimmer, das pünktlich zum Tag der offenen Tür am 25. Juni 2017 eröffnet werden soll. Beide Zimmer werden dann auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Pressemitteilung kbo-Inn-Salzach-Klinikum

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser