Bahn prüft Machbarkeit

Rollen bald Güterzüge über Wasserburg?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Die Deutsche Bahn denkt offenbar darüber nach, auch Güterzüge über Wasserburg in Richtung Brennerbasistunnel fahren zu lassen.

Obwohl im Bundesverkehrswegeplan die Bahnstrecke nach München für den Brennernordzulauf favorisiert wird, prüft die Bahn laut OVB die betriebswirtschaftliche und technische Machbarkeit dieser Variante.

Bundesverkehrswegeplan: Welche Projekte in der Region werden wann umgesetzt?

"Wir von der Bahn denken langfristig", sagte Michael-Ernst Schmidt, Pressesprecher der Deutschen Bahn, gegenüber dem OVB. Schließlich soll der Schienengüterverkehr zwischen Deutschland und Italien in den kommenden Jahren deutlich zunehmen. Die Fertigstellung des Brennerbasistunnels ist für 2025 bzw. 2026 geplant.

Da München durch Zugverkehr sehr belastet ist, was auch die IHK München immer wieder erklärt, könnte eine Strecke von Rosenheim über Landshut nach Regensburg als „Bypass“ interessant werden. Doch das würde bedeuten, dass die Strecke von Rosenheim über Schechen nach Wasserburg in den Fokus rückt, so das OVB weiter.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in Ihrer gedruckten OVB-Heimatzeitung.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser