Fördergelder für Inn-Salzach-Klinikum

Krankenhaus-Standort Wasserburg wird ausgebaut

Wasserburg - Der Krankenhausstandort Wasserburg wird ausgebaut. Das Kabinett hat am Dienstag eine Förderung für das Inn-Salzach-Klinikum bewilligt. 

Für rund 200 Millionen Euro wird der Krankenhausstandort Wasserburg ausgebaut, darunter auch das Inn-Salzach-Klinikum des Bezirks Oberbayern. Am Dienstag hat das bayerische Kabinett über 38 Millionen Euro Fördergelder bewilligt, so Radio Charivari.

Mit der Kabinettssitzung sei eine gesicherte finanzielle Grundlage geschaffen worden, um umgehend die weiteren Schritte für einen schnellen Baubeginn einzuleiten, sagte Gesundheitsministerin Melanie Huml. Man brauche eine leistungsfähige stationäre Versorgung, ergänzte die Ministerin.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser