Bald wieder in Betrieb?

MEGGLE-Kamin: Keine Sprengung angedacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Was wird aus dem MEGGLE-Kamin in Reitmehring? Wir haben nachgefragt, ob er eventuell gesprengt wird.
  • schließen

Wasserburg - Lange hat er das Produktionsgeschehen mit unterstützt. Ist nun der „Dienst“ für den Kamin auf dem MEGGLE-Unternehmensgelände in Reitmehring beendet?

Jahrzehntelang im Einsatz, derzeit im Ruhezustand. Der in der Region salopp als „MEGGLE-Turm“ bekannte Kamin spielt im Arbeitsalltag der traditionsreichen Firma momentan keine Rolle. Dennoch bleibt er auf dem Areal erhalten - wird nicht abgebaut oder gar gesprengt. Dies wurde in der Region vermutet.

„Die Bausubstanz ist noch gut, ein Abbau des Kamins ist nicht notwendig“, erklärt Thilo R. Pomykala, Geschäftsleiter Marketing, Vertrieb, Produktentwicklung & Consumer Products der MEGGLE Gruppe. Regelmäßig werde das Bauwerk überprüft, es gebe derzeit keinen Grund für eine Demontage, so Pomykala weiter.

Es sei noch keine Entscheidung darüber getroffen worden, ob der Kamin womöglich sogar wieder in Betrieb genommen werde, heißt es aus dem Unternehmen. Seit nunmehr zwei Jahren ist der Kamin auf dem Areal der Firma MEGGLE außer Betrieb.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser