Drittes Adventswochenende in Wasserburg

Perchtenbesuch in der Altstadt: Nichts für schwache Nerven

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Achtung! Wild: Die Laufener Perchten schauen am Samstag ab 17 Uhr auf dem Christkindlmarkt in Wasserburg vorbei.

Wasserburg - Auch zum dritten Adventswochenende kommen die Besucher auf dem Christkindlmarkt rund um das Rathaus nicht zu kurz. Die Perchten aus Laufen schauen am Samstag vorbei.

Am Freitag, den 11. Dezember 2015 gibt es von 18 Uhr bis 19 Uhr festliche Klänge mit dem Chor Zappendudap. Im beliebten Winterbazarzelt in der Hofstatt können Kinder ab 14 Uhr selbst Gewürze mörsern.

Von 16 Uhr bis 16.30 Uhr findet im Städtischen Kindergarten ein Kasperltheater unter dem Motto "Die Hexenblasen" statt.

Weiter geht's am Samstag mit dem Kasperltheater mit Beate Welsch im Gewandhaus Gruber im Unterhaus an der Ledererzeile (kostenlos), dieses wird um 15 Uhr aufgeführt.

Etwas wilder zu gehen wird es ab 17 Uhr, dann laufen die Perchten aus Laufen wild umher und machen Station am Christkindlmarkt in Wasserburg.

Versöhnlich wird es am Sonntag, den 13. Dezember. Um 17.30 Uhr treten die Turmbläser auf der Frauenkirche auf. Ponyreiten, Kinderschminken und die Jazzband Susi Weiß Trio machen den Sonntag zum recht bunten Familientag.

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser