Melina konnte nicht warten

Reitmehring: Mutterglück im Rettungswagen

Reitmehring - Die knapp zehnminütige Fahrt zum Wasserburger Krankenhaus dauerte der kleinen Melina etwas zu lang. Deswegen beschloss sie im Rettungswagen das Licht der Welt zu erblicken. 

Auf Höhe des Bahnübergangs Reitmehring beschloss Melina, am Montag um 11.04 Uhr, das Licht der Welt zu erblicken – oder genauer, das Innenraumlicht des Rettungswagens der Johanniter aus Wasserburg.

Das Team der Johanniter unterstützte die 26-jährige Mutter bei der komplikationslosen Geburt ihres dritten Kindes und brachte die Beiden nach einer ersten medizinischen Untersuchung ins nicht mehr weit entfernte Krankenhaus.

Pressemitteilung Johanniter Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Nicolas Armer

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser